Unser Team

Anlässlich der Umfirmierung zur Dittus Brennstoffe oHG war beim Mitarbeitertreffen fast das gesamte Team vertreten. Die Gelegenheit wurde genutzt, um die aktuelle Mannschaft zu dokumentieren. Von rechts nach links sind zu sehen: Ernst Dittus, Marco Dittus (davor), Gerhardt Just, Rüdiger Nestler, Lore Maier, Armin Just, Holger Dittus, Heinz Müller, Margret Dittus, Gerhard Schwarzer und Stephanie Conrad. Nicht abgebildet sind Hanna Dittus, Miroslav Lawitzki und Gerd Stanger.

DittusBrennstoffeOHG H350

Die Geschäftsführung

Durch den Einstieg der beiden Söhne in das Familienunternehmen bilden nun Ernst, Marco und Holger Dittus gemeinsam die Geschäftsführung. Zukünftig wird Marco Dittus die Hoheit über die kaufmännische Seite des Unternehmens haben, während sich Holger Dittus vorwiegend auf die technischen Aufgaben konzentriert.

Das Team im Büro

Unser eingespieltes Team im Büro wird Sie auch zukünftig freundlich und kompetent bei allen Fragen zu unseren Produkten beraten und die Belieferung mit Ihnen abstimmen. Für Sie am Telefon sind Margret Dittus, Lore Maier, Hanna Dittus und Stephanie Conrad.

Lieferteam und Technik

Unsere freundlichen, erfahrenen und umsichtigen Mitarbeiter beliefern Sie zuverlässig und pünktlich mit Heizöl, hochwertigen Festbrennstoffen und Marken-Schmierstoffen. Für Sie unterwegs sind Rüdiger Nestler, Gerhardt Just, Miroslav Lavitzki, Gerd Stanger und Armin Just. Um alles was Räder hat kümmert sich Gerhard Schwarzer bereits seit Jahrzehnten fürsorglich, die Pflege der Grünanlagen an unserer Tankstelle wird von Heinz Müller durchgeführt.

Firmengeschichte

1953

Firmengründung durch Karl Dittus, 1. Fahrzeug: VW-Bus mit selbst eingeschweißtem Stahltank

50er Jahre

Ausbau der Betriebseinrichtungen: Heizöl-Lagertank 50.000 ltr. "Im Gäßle" in Simmozheim, 2. Fahrzeug: Hanomag Henschel, mit 2000 ltr. Aufsetztank und elektrischer Pumpe

01.07.1979 Übernahme des Brennstoffhandels durch Ernst und Margarete Dittus, damaliger Heizölpreis 49,5 Pf / ltr
03/1980 Ausmusterung Hanomag Henschel, Kauf Mercedes 808 mit Aufsetztank 4000 ltr
10/1981 Eröffnung Dieseltankstelle für Firmenkunden im Gewerbegebiet Rötestr. Neuer Heizöl-Lagertank mit 80.000 ltr., Umzug des 50.000 ltr. Tanks und Nutzung als Dieseltank
01.03.1985 Höchster Heizölpreis mit 79 Pf / ltr. bei (4000 ltr.)
1985 Übernahme des Handels mit Festbrennstoffen von Vater Karl Dittus
02/1986 Heizölpreis sinkt wieder auf 27 Pf / ltr.
08/1986

Neubau einer Halle im Gewerbegebiet Rötestr. in Simmozheim.

1989 Kauf gebrauchter Hängerzug mit MAN Motorwagen und 32.000 ltr Fassungsvermögen
17.02.1995 Ausmusterung Motorwagen MAN, Kauf Scania 113, 360 PS, Hänger bleibt erhalten
08/1997 Neubau Tankstelle mit Halle im neuen Gewerbegebiet "Im Mönchgraben" in Simmozheim, Auszug aus der Rötestr.
15.11.1997 Einweihung Tankstop 24h als erste vollautomatische Tankstelle in Baden-Württemberg (vielleicht auch Deutschland)
2001 Durchschnittsölpreis sinkt auf 0,33 € pro Liter
01/2003 Ausmusterung Hängerzug Scania, Kauf eines neuen Zugs Scania 124 HPI mit 420 PS, 20000 ltr Fassungsvermögen Motorwagen und 18000 ltr im Anhänger
01/2006 Umstellung der Tankstelle von Tokheim Tankautomaten auf Hectronic 2340
02/2008 Erweiterung des Kraftstoffangebots durch Autogastankstelle, zusätzlicher Tankautomat
01/2009 Normalbenzin wird abgeschafft
2010 Staat will Superbenzin E10 mit 10% Ethanol einführen. Das neue Produkt wird nur zögerlich angenommen
2011 Super E5 wird wieder flächendeckend angeboten
25.06.2012 Umstellung der Tankautomaten auf Hectronic HecNet-System mit schneller Datenanbindung: Verkürzung der Authorisierungszeiten für die Kunden
01.07.2012 Einstieg von Marco und Holger Dittus in den Familienbetrieb. Umfirmierung zur Dittus Brennstoffe oHG
   
© Dittus Brennstoffe oHG